Sie befinden sich hier: Home » Nitrox & Tech Tauchen
English      

Nitrox & Tech Tauchen

Als Technical Diving bezeichnet man Tauchen mit einem anderen Atemgas als Luft in Tiefen meist tiefer als 40m oder in extreme Umgebungen wie Höhlen oder Wracks. Auch Tauchen mit Kreisluftgeräten und Dekompressionstauchen zählt zu der Sparte Technical Diving oder Tech Tauchen.
Um diese Tauchgänge durchführen zu können, ist eine besondere Ausrüstung erforderlich. In den letzten Jahren hat sich eine schnelle Entwicklung in diesem Bereich ergeben. Die Kurse Basic Nitrox und Advanced Nitrox richten sich an Sporttaucher, die in den technischen Bereich hineinschnuppern möchten bzw. durch ein „gesünderes“ Luftgemisch ihre Tauchgänge noch sicherer gestalten möchten. Die Kurse Technical EANx, Normoxic Trimix, EANx Overhead Environment, Trimix Diver richten sich ausschließlich an Taucher mit langjähriger Taucherfahrung. Dabei zählen besonders die Tauchgänge, die wegen ihrer Tauchtiefe oder schwierigen Unterwasserumgebung (Höhlen, Wracks) als extrem einzustufen sind. Diese Kurse erfordern vom Taucher ein hohes Maß an Selbstdisziplin, und die Bereitschaft mit Stressmomenten umzugehen und Gefahrensituationen zu erkennen, bevor sie entstehen.

Technisches Tauchen wird in der Tauchbasis im KonTiki Resort, und in Moalboal bei den Savedra Divers, angeboten. Das hoch qualifizierte, internationale Team Technisches Tauchen besteht aus Lee Buttler (aus England), Abraham Borg (aus England) und Satoshi Toyoda (aus Japan).

Bei Buchung der Kurse über KonTiki Travel können die Termine und Abläufe perfekt in die Urlaubspläne eingebaut werden. Für einige Aktivitäten gibt es Sonderkonditionen bei Buchung über Deutschland.

BASIC NITROX

Dieser Kurs richtet sich an alle Sporttaucher.
Getaucht wird mit Nitrox, einem Luftgemisch, welches sicherer ist als die normale Atemluft und für Tiefen bis zu 40 Meter einsetzt wird.
Der Kurs besteht aus zwei Tauchgängen. In Theorie und Praxis lernt man unterschiedliche Gase zu analysieren und sicher im Bereich der Tiefenlimits der Gasmischungen zu tauchen. Ziel ist es, die Auswirkungen des unterschiedlichen Partialdrucks von Sauerstoff zu verstehen und die Nitrox Tabelle unter Einhaltung der Limits anzuwenden.

DEEP AIR DIVER

Dieser Kurs richtet sich an Sporttaucher, die planen, mit Luft und ihrer normalen Tauchausrüstung die Tiefengrenzen des Sporttauchens zu erreichen. Es werden vier bis sechs Tauchgänge und ein Stress-Test durchgeführt. Die Benutzung einer Dekoboje mit Reel (Seilrolle mit mindestens 20m Seil) und einer Hebeboje werden trainiert.

ADVANCED NITROX

Dieser Kurs soll das Grundwissen eines Nitroxtauchers erweitern und ermöglicht Tauchgänge mit EANx Luftmischungen mit bis zu 50% Sauerstoff.
Die Tauchfertigkeiten mit technischem Gerät werden ausgebaut und es werden bereits mehrere Flaschen verwendet. Das Verständnis bezüglich EANx Luftmischungen wird vertieft. Es werden vier Tauchgänge durchgeführt, in drei Tauchgängen muss ein Gaswechsel durchgeführt werden.

EANx OVERHEAD ENVIRONMENT

Dieser Kurs entwickelt die taucherischen Fähigkeiten im Wrack- und Höhlentauchen – hierbei wird die Tageslichtzone nicht verlassen. Die Tauchgänge werden mit Luft oder EANx in eine Tiefe bis zu 40m durchgeführt. Der Teilnehmer lernt eigenverantwortlich zu tauchen und die Risiken in einem begrenzten Bereich (Wrack/ Höhle) auch ohne Sicht einzuschätzen und zu bewältigen.
Es werden vier bis sechs Tauchgänge durchgeführt.

TECHNICAL EANx

In diesem Kurs wird das Können im Dekompressionstauchen ausgebaut und der Taucher wird befähigt, komplizierte Tauchgänge zu absolvieren. Er erhält eine Einführung in die Optimierung der Atemgase und in die Dekompression mit Reinsauerstoff sowie eine Vorbereitung auf das Trimixtauchen. Es werden sechs Tauchgänge durchgeführt. Die maximale Tiefe beträgt 51m.

NORMOXIC TRIMIX DIVER

Der Taucher lernt in diesem Kurs das Tauchen mit dem normoxischen Standard- Trimix- Gemisch, einem Standard-Nitrox-Gemisch und einer Standardtabelle. Basierend auf diesem Wissen ist dem Absolventen damit Tieftauchen unter sicheren Narkose- und Sauerstoffaspekten möglich, ohne allzu sehr in die Trimix-Theorie einsteigen zu müssen. Es werden drei Trimix Tauchgänge durchgeführt. Die maximale Tiefe beträgt 60 m.

TRIMIX DIVER

Der Taucher lernt das Tauchen mit Trimix.
Gasoptimierung, Dekompression, Tauchgangsplanung und Kälteschutz sollen in Theorie und Praxis optimiert werden. Es werden 6 Tauchgänge in Tiefen bis maximal 79 m durchgeführt.