Mindoro: Small La Laguna, Coco Beach Wracktauchen um Busungua mit Maribeth Safaris Die Visayas
 

Sie befinden sich hier: Home » Tauchgebiete

English      

Tauchgebiete

Allein die Unterwasserwelt des Archipels lohnt mehrere Reisen zu den Philippinen! Um in den Genuss erstklassigen Tauchens zu gelangen, sollte man sich bewährten Tauchbasen anvertrauen, die die besten Tauchplätze kennen. KonTiki Travel vermittelt nur solche Tauchanbieter und Tauchen mit Sicherheit und Spaß wird so zu einem unvergesslichen Erlebnis. Die Tauchbasen stellen normalerweise Tauchflaschen mit INT Anschlüssen zur Verfügung, Adapter für DIN Lungenautomaten sind mitzubringen oder können vor Ort gegen Gebühr geliehen werden. Vor Ort sind beim Betauchen von Unterwasserschutz- gebieten Marinegebühren zu entrichten.
Nicht alle Tauchregionen kann man ganzjährig besuchen. Das wahrscheinlich schönste Tauchgebiet, das Tubbataha Reef, liegt mitten in der Sulu Sea, etwa 100 Seemeilen von Puerto Princessa (Palawan) entfernt. Von März bis Juni werden Mehrtagesfahrten hierhin angeboten. Man erreicht den Startpunkt Puerto Princessa mit einem Inlandflug von Manila oder Cebu.
Eine Wrackflotte aus dem zweiten Weltkrieg befindet sich in den Gewässern um die Inselgruppe um Busuanga. Den Zielflughafen dafür, Coron, erreicht man mit einem Inlandflug von Manila aus, wobei meist eine Übernachtung in Manila eingeplant werden muss.
Ganzjährig sehr schöne Tauchziele sind Mindoro (Zielflughafen Manila) und die Visayas, die man zum Beispiel mit einer internationalen Flugverbindungen nach Cebu erreicht.
Das Tauchen um die Visayas zeichnet sich durch überaus beeindruckende Steilwände aus, die Artenvielfalt besonders im Nahbereich ist riesengroß.